Gran Canaria Holidays 1#

Nach langer Zeit hab ich mal wieder Urlaub gemacht und das auf den Kanaren! Zehn Tage war ich auf Gran Canaria unterwegs. Für ein bisschen Inspiration, vielleicht für deinen nächsten Urlaub, möchte ich dir nun von meinem berichten.

Am ersten Tag landeten wir Nachmittags auf der Insel. Da wir uns auf den kanarischen Straßen aber ziemlich oft verfahren haben, konnten wir dann doch erst zum Abend hin in unserem Hotel in Las Palmas einchecke. Um unseren Hunger zu stillen machten wir uns so schnell wie möglich auf die Suche nach einem guten Restaurant und landeten schließlich in einer Pizzeria. Es war nicht weit von unserem Hotel entfernt und hieß Pizzería al Maccaroni. Die Pizza wird frisch zubereitet und in einem Steinofen gebacken. So gute Garnelen, wie auf meiner Pizza habe ich noch nie gegessen. Also sehr empfehlenswertes Lokal und dazu am besten etwas mit Meeresfrüchten bestellen!

Am zweiten Tag oder den ersten richtigen Tag, sind wir schon halbwegs früh los, um nach Valle de Agaete zu fahren. („Wir“; mein Freund und ich) Ein Zwischenstopp auf dem Weg dort hin, um an den Klippen den Blick auf das Meer zu genießen und die ersten Bilder zu schießen. Am Mittag sind wir dann am Zielort angekommen. Von den ganzen kleinen Dörfern und Städten die wir durchfahren sind, war das die Schönste. Auch hier waren wir wieder essen, in einem kleinen Restaurant mit wunderschönen Ausblick auf das weiße Dorf! Am Ende des zweiten Tages waren wir dann noch im Supermarkt. Unser Hotelzimmer hatte nämlich eine kleine Küche, sodass wir nicht alle Mahlzeiten auswärts essen mussten.

-Ellen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.